Gartenhäuser mit 28 mm Wandstärke


Wer für seinen Garten ein Gartenhaus zulegen will muss zuerst ermitteln für welche Zwecke er dieses nutzen möchte. Zum Abstellen der Gartengeräte, reicht eine einfache Ausfertigung. Möchte man jedoch dort zum Beispiel Pflanzen überwintern oder die Gartenmöbel unterstellen, so sollte man sich für ein stabiles Gartenhaus aus Holz mit einer Wandstärke von 28 mm entscheiden. Sind diese Gartenhäuser auf einem festen Fundament aufgebaut halten sie Wind und Wetter stand in sind vielerlei nutzbar. Angebote gibt es viele, so dass die Auswahl nicht gerade leicht fällt. Achten sollte man besonders darauf, dass Eckverbindungen an den Stirnkanten die Profilbretter vor Witterungseinflüssen schützen. Ein ausreichend große Tür, möglichst mit zwei Flügeln sorgt dafür, dass Gartenmöbel und Schubkarre bequem hinein und hinaus transportiert werden können. Eine Tischler Tür mit umlaufender doppelter Rahmenkonstruktion garantiert einen stabilen Eingang. Eine große Glastür sorgt dafür, dass Pflanzen, die im Haus überwintern, genügend Licht bekommen. Eine Drückergarnitur mit Bartschloß sorgt für einen sicheren Verschluss. Mit mindestens einem größeren Fenster sollte das Gartenhaus ausgestattet sein. Ein Dreh- und Kippfenster aus Glas mit Sprossen ist ideal und sieht dazu noch gut aus. Mit stabilen Fensterläden kann zusätzlich abgesichert werden.

Ganz besonders wichtig ist die Größe des Gartenhauses. Von der Größe eines kleinen Abstell Schuppens bis hin zum kleinen Ferienhäuschen ist alles zu haben. Ein Gartenhaus mit 28 mm Wandstärke lässt sich natürlich auch gut für die Gartenparty nutzen. Ein entsprechend starker Boden sollte deshalb vorhanden sein. Auch bietet ein Gartenhaus mit 28 mm Wandstärke im Sommer Schutz für ein Nachtlager.

Eine große Auswahl gibt es bei der Form des Holz Gartenhauses. So kann man wählen zwischen dem traditionellen Rechteck Haus mit Satteldach, bis hin zum Winkel Bungalow mit Flachdach. Ein modernes Haus ist mit einem abgerundeten Dach ausgestattet.

Eine Ergänzung zum Gartenhaus aus Holz ist ein Terrassen Anbau, der fast für alle Modelle zu haben ist. Mit einer Terrasse vor dem Haus erweitert man sozusagen die "Wohnfläche" und wer in der Nacht im Gartenhaus geschlafen hat, kann sein Frühstück am Morgen auf der Terrasse genießen.

Die Dach Eindeckung erfolgt in der Regel mit einer mitgelieferten Dachpappe. Dachschindeln bieten jedoch einen besseren Schutz und sehen gut aus. Wer möchte, kann das Dach jedoch auch mit echten Dachziegeln eindecken. Bei einem Gartenhaus aus Holz mit einer Wandstärke von 28 mm ist dies jedoch kein Problem.

Besonders der Anstrich verleiht dem Gartenhaus aus Holz das gewisse Etwas. Man wird bei der Farbauswahl darauf achten, dass es zu der übrigen Gartengestaltung passt. Gartenhäuser aus Holz sind in vielen Farben zu haben. Ob rot, blau, grau mit weißen Kanten oder in Natur. Zum Gartenhaus aus Holz gibt es auch passende Blumenkästen für die Fenster und Terrasse. Pflanzt man diese mit Sommerblumen ein, verleiht man seinem Gartenhaus einen ganz besonderen Charme.

Bei alledem ist jedoch darauf zu achten, dass sich das Gartenhaus aus Holz leicht zusammenbauen lässt. Mit vorgefertigten Teilen aus 28 mm Massivholz ist dies kein Problem. Fenster und Türen werden in der Regel bereits vorgefertigt geliefert, so dass das Haus in kurzer Zeit aufgebaut ist.

Weitere Informationen zu Gartenhäuser finden Sie auch auf Wikipedia unter http://de.wikipedia.org/wiki/Gartenhaus